Harz Gamer e.V. – Tabletop, Rollenspiel und Brettspiele rund um Goslar | Eindrücke vom Sonntag

 

Langsam und zielsicher rückten sie vor. Mit dem Bewusstsein, dass einige Meter über ihnen in sicherer Stellung ein schwerer Bolter ihnen den Rücken deckte war eine große Last von ihren Schulter genommen. Plötzlich ein zischen und dann brachen zwei schwarze Todeskompanisten durch den Busch. Wild feuerten sie ihnen Boltersalven entgegen, doch ihr Feuer war ohne Effekt.

Dann kam es zum blutigen Kampf, Mann gegen Mann. Wie Beserker schlugen ihre Feinde zu und sie mussten mit ansehen, wie zwei ihrer Kampfgefährten in der Mitte zerteilt wurden. Die Energieschwerter der Angreifer schnitten durch die Servorüstungen wie durch Butter. Doch der kurze Moment, den die Angreifer brauchten um sich nach dem Gemetzel neu zu ordnen nutzen sie effektiv. Ein helles gleißendes Licht und der erste der beiden Angreifer verglühte im Plasmafeuer. Auch dem zweiten Krieger erging es nicht besser.

Der schwere Bolter ratterte los und die Salven des Bolters schlugen um sie herum in den Waldboden und die Körper ihrer Feinde ein. Ein kurzer Moment des Schreckens war vorüber und sie konnten sich neu ordnen um das Gelände weiter zu sichern. Für heute hatten sie diese Schlacht für sich entschieden, wenn auch nicht ohne Verluste. Incaratus konnte stolz auf seine Männer sein…

Heute war grandioses Wetter und so konnte man den Tag in der Sonne verbringen. Gegend Abend haben wir uns dann im Vereinsheim getroffen und ein paar kleine Runden Killteam gespielt. Hier mal ein paar Eindrücke von unseren heutigen Spielen. Gespielt wurden Todeskompanisten und Chaos Space Marines des Nurgle.

[nggallery id=3]

31 Comments

Leave A Reply
  1. Fabian Degen says
    08.07.2013, 19:59

    Schöne Fotos, sieht gut aus mit bemalten Figuren und den Geländeteilen. Wir sollten vielleicht eine der Platten nochmal bearbeiten, so ganz in Grün ist ein bissel langweilig.

  2. Thys says
    08.07.2013, 20:49

    Meine Rede! Spenden dafür können bei mir abgegeben werden! 😉

  3. Tzwenne says
    10.07.2013, 01:33

    Zu viel Grün und zu wenig Schwarz…

    Ernsthaft: waren ein paar spassige Runden.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.